„Fast jeder Arzt hat eine Lieblingsdiagnose.
Es gehört für ihn Überwindung dazu, sie nicht zu stellen.“

Marcel Proust (1871-1922), frz. Romanschriftsteller


In unserer Praxis besteht die Möglichkeit sämtliche Laboruntersuchungen zu den aufgelisteten Schwerpunkten durchführen zu lassen. Die Übersicht nach Stichworten soll hierbei nur einen ersten Eindruck der aktuellen laboranalytischen Möglichkeiten geben.

Umweltmedizinische Analysen:

  • Schwermetalluntersuchung im Speichel und nach Mobilisation im Urin
  • Allergiediagnostik auf Umweltschadstoffe, häufige Allergene, Zahnmaterialien
  • Haaranalyse bei Kleinkindern
  • Titan-Stimulationstest bei V. a. Unverträglichkeit von Implantaten.
  • Testung der Genetik oder Aktivität von Entgiftungsenzymen
  • Hormonstatusuntersuchung

Immunologische Untersuchungen:

  • Beurteilung der Immunfunktion insbesondere bei spezifischen Fragestellungen bei Allergien, Autoimmunerkrankungen oder Tumorerkrankungen
  • Austestung einer immun-modulierenden oder stimulierenden Wirkung von Präparaten zur Therapie

Präventivmedizinische Labordiagnostik:

  • Abschätzung des kardiovaskulären Risikos
  • Nährstoffdiagnostik bei Erkrankung, zur Krankheitsvorbeugung, in der Schwangerschaft und bei Kindern
  • Tumorprävention
  • Osteoporose-Risiko

Anti-Aging-Diagnostik

Stuhluntersuchungen:

  • Stuhlflorauntersuchungen
  • Darmschleimhautimmunität

Spenglersan-Bluttest:

  • Dieses Verfahren wird zum Belastungsnachweis von Herden im Zahnbereich, Nasennebenhöhlen usw. angewendet.

Dunkelfeldmikroskopie:

  • Verfahren zum Nachweis chronischer Übersäuerung, Mikrozirkulationsstörungen, entzündlicher Belastungen, Ernährungsfehlverhalten usw.

Unsere Sprechzeiten

Mo. bis Fr. 8-10 Uhr
Mo. und Do. 15-17 Uhr
und nach Vereinbarung

Tel: 02332 - 55 24 24